Von Mark Formanek Münster gegeben: Datum

An einer Hauswand sieht man vom Domplatz kommend ein kleines, weißes Schild mit Datum und Uhrzeit: „Datum“ des Berliner Künstlers Mark Formanek, entstanden im Rahmen der Kunstaktion „Zukunft- und Vergangenheitshandel“ 1992. Seitdem wird ein Schild mit einem zukünftigen Datum plus Uhrzeit angebracht, das zum angegebenen Zeitpunkt gegen eines mit einer neuen Zeitangabe ausgetauscht wird.
„Es ist ein überwältigender Andrang: Rund 400 Leute wollen am 28. März 2012 um 16.45 Uhr sehen, wie das Datumsschild am Domplatz ausgetauscht wird. Das ist der Besucherrekord. Die Kunstaktion von Mark Formanek ist zum fröhlichen Event geworden.“
„Unvergessen ist der Wechsel vor vier Jahren. Am 24. März 2008 um 17 Uhr waren mehr als 200 Zuschauer gekommen, um dem Ereignis beizuwohnen. Doch nichts passierte. Indes: Das war nicht Teil der Kunst. Das war der Mensch. Zwischen Krankmeldungen und Urlaubskalender hatte das Kulturamt, das nach dem Wechsel von Klaus Ehling zum Schulamt seinerzeit zudem ohne Leiter war, das Datum verschwitzt. Eine Leiter angestellt wurde dann am 26. März 2008. Und der Austausch mit reichlich Medienpräsenz vorgenommen. Der Austausch als Ereignis gehöre aber sowieso nicht zum Kunstwerk, schließlich werde mit dem Datum auch nichts angekündigt oder versprochen, betont der Künstler Mark Formanek gegenüber den WN betonte. Die Formanek-Arbeit besteht aus den zehn Platten, die allesamt wieder oder noch im Kulturamt lagern. Damit daraus kein Jahrestag wird, ist die Frequenz unterschiedlich. Das Kulturamt kennt selbstverständlich sämtliche Termine. Die verrät es aber nicht. Immerhin: Die Stadt hat 40 Jahre erworben. Damit liegt das letzte Datum im Jahr 2040.“
Hier sehen Sie die erlegte Strecke: Datum im Bild.

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s