Schlagwort-Archive: Konkret Literatur

Wer am Ende den längsten hat

Peter Handke gewidmet, alle Schimpf dem Publikum 1)Science fiction/Double feature 00:00 2)Dammit janet 04:35 3)Over at the frankestein place 07:24 4)The time warp 10:12 5)Sweet transvestite 13:34 6)I can make you a man 17:00 7)Hot patootie 19:15 8)I can make … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kinder opfern, jeden Tag

Mit Dank an Stefan Gärtner „Das Problem aller gegenwärtigen Propaganda ist, dass man dem Imperialismus, der mehr Grund zu Vorwürfen bietet als jede Gesellschaftsform sonst, gar nichts vorwerfen kann: weil ihm gelungen ist, den Leuten alle Kriterien für recht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Universitätsstadt adé

12. Juni 2018: 29 Jahre Magister Artium Eine aktuelle repräsentative Umfrage aus den USA hat ergeben, dass zwei Prozent der Bevölkerung die Erde für flach halten. Religiöser und esoterischer Irrationalismus gewinnt an Boden. Geforscht wird entlang kommerzieller und politischer Interessen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ören nd esen: att!

Netzberg sah diese Truppe 1979 im Hyde Park Osnabrück. Fürs Leben! Da hatte er auch schon ein Viertel Liter vom Bertolt Brecht gelesen. Peter Hacks kam später, durch HLG angeregt vonne Konkret.

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kolumne des Monats nach der Wahl

Das ist Kultur: der Müll, in dem Menschen angesichts des Scheiterns ihrer Menschwerdung nach Trost wühlen. Hermann L. Gremliza   Und weiter: „Immer ist Kultur, speziell die deutsche, aber potentiell auch jede andere der gefeierten ‚Kulturen der Welt‘, ein Amalgam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Aechte Bücher können gefährlich sein

In Frankfurt beginnt heute die Buchmesse. Die Organisatoren versprechen die „politischste“ Buchmesse seit langem. Wegen der Anwesenheit Rushdies hat der Iran seine Teilnahme an der Messe abgesagt. Rushdie war 1989 vom Iran mit einer „Fatwa“ belegt worden. Buchmessen-Direktor Juergen Boos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen