Monatsarchiv: Juni 2015

Mädchen können mehr als GNTM – nämlich alles

Advertisements

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

& mein Zaunkönig

Veröffentlicht unter Stalingrad | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Uni Bochum von 1965

Heute ist das Ruhrgebiet gepflastert mit Gesamthochschulen, Universitäten, Hoch-, Fach- und Fernschulen (Hagen). Mit Geist also; geboren aus den Trinkhallen (Dokus gab es z.B. bei RTL mit Atze) neben den Stadien, wo das runde Leder (VfL, MSV, Rot Weiß) ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußball!, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Einfach Perle

18hundert Lulu banal  Mittelhafen Münster dawo Hafenbecken endet (Bitte 32° mitbringen) Die Veranstaltung wurde soeben (14hundert) abgesagt. Why? Nachtrag 2. Juli: Collective Brain Hansaviertel!

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Rundumsorumschauen vs Konkretisieren

Frau Schwan, liebe Gesine, vor drei Wochen war der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis in Berlin Ihr Gast. Konnten Sie sich das heutige Szenario damals vorstellen? Ich habe es nicht so erwartet. Ich habe erwartet, dass es Kompromisse geben kann. ja-es-gibt-menschen-die-an-kompromisse-glauben-statt-real-zu-dialektisieren:-a)kapital-b)arbeit>>revolution … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Anekdote aus der Stadt der Reisparteitage

Warum muß einer der nicht vermummten Bannerräuber so festgesetzt werden in seinem T-Shirt und seiner kurzen Hose, wo das alles sowieso zehn Meter von der Polizei entfernt passiert. Vielleicht die wichtigste Beobachtung dieser schönen Aktion.

Veröffentlicht unter Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Über den Dreck im Bücherregal

„Ich aber sage euch: Ihr kauft das. Ihr lest das. Ihr seid das.“ Stefan Gärtner in seinem kritischen Sonntagsfrühstück im heutigen titanic-magazin.de

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen