Archiv der Kategorie: Kunst & Buch

39/40

Radio Corax ist seit 2000 ein Freies Radio in Halle/Saale. Als nichtkommerzielles Lokalradio sendet es 24 Stunden täglich. Neben Musikspartensendungen am Abend berichtet Radio Corax wochentäglich tagesaktuell in einem Morgen-, Mittags- und Abendmagazin.  – Roger Behrens, Jg 1967, ist Publizist und Mitarbeiter der Uni Hamburg und beschäftigt sich vornehmlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Jugend in Bewegung

Tanzboden ist nie verschwendete Jugend – nein: ist Systemangriff. Früher wußte man das auch gesangsausdrücklich: Wir waren Punker. Jugend will feiern. Sie tanzt für Liebe und Glück: Vorschein des andern.  

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Derby live in der rot-blauen Einheit ;-)

Liverpool besuchte ich zuerst in Zeiten, als Maggie Thatcher noch ihr Unwesen trieb. Als man die Inselkulinarik noch mit Fish & Chips in Sun-Papier verwechselte, die Bahnstationen unfaßbar müllig aussahen und waren, und das Stadtbad die einzige Möglichkeit zur Reinlichkeit. Studium. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fußball!, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Music was im nachhinein My First Love

Time doesn’t heal all wounds. The longer he’s gone, the more I miss him.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abgesang :: schön

Going Back Home – denn Zuhause isses am SCHÖNSTEN!

Veröffentlicht unter Allgemein, Fußball!, Geschichtspolitik, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Britannia rules :: eigentlich alles

 „Don’t cry“ Der Song ist regelmäßiger Bestandteil von Konzerten. Im Rolling Stone der 500 besten Songs aller Zeiten belegte Baba O’Riley Platz 340.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Massive Attack with Dyana Ente

für meine Freundin ihre & für meine olle CV 6 Club Massive Attack ist eine britische Trip-Hop-Band aus Bristol. Aus dem Künstlerkollektiv The Wild Bunch hervorgegangen. 1990 veröffentlichten sie die erste Single Daydreaming. Nach einigen weiteren Singles erschien 1991 das Debütalbum Blue Lines. Massive Attack protestierte gegen kriegerisches Vorgehen, besonders im Zusammenhang mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen