Schlagwort-Archive: Martin Sonneborn

So kam es

… wie es kommen mußte: was jeder ja auch vorher wußte. Tilo Jung war Mitglied der Bundesversammlung, die mehrheitlich Frank-Walter Steinmeier zum neuen Bundespräsidenten gewählt hat. Was es im Reichstag zu erleben gab, hat er dokumentiert + kurze Gespräche mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lammert ist Präsident

Anfangs ein Bild, herzlich weich, Analyse folgt sogleich! (M&M)           Hier ein zweites mit dem Buben aus Vaters Kandidatenstubn       Die Stimme für den Vater geben ja, das heißt Familienleben       Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Turbopolitik am Brocken

Thorsten Keller: Graben diese ganzen Figuren nicht richtigen Spaßpolitikern wie Ihnen das Wasser ab, auch in der öffentlichen Wahrnehmung? Martin Sonneborn: Das verbittert mich natürlich, weil wir seriösen Populismus anbieten seit 2004. Wir sind zwar populistisch und arbeiten mit satirischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

„Quatsch-Partei“?

Die NOZ quasselt, oder ist es gar der Tom Bullmann, der den NOZ-Journalismus „der Lächerlichkeit preisgibt?“ Vgl. hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sonneborn rettet die Welt in OSna

Nachtrag: Plakat wirkt schon, der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU) hat gerade erklärt: „Wir sind in einem Kriegszustand.“ Ich stelle dazu fest, dass ich mich – bis auf weiteres – erst mal nicht im Krieg befinde. Allerdings ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

FugenDichtung und WahrheitsAnspruch

„Viele Leute sehen uns als Parodie innerhalb des politischen Systems, ich selbst würde in der Öffentlichkeit niemals von einer Satirepartei sprechen. Wenn man mit satirischen Mitteln arbeitet, dann setzt man sich mit dem auseinander, was einem nicht gefällt. Satire hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Adventszeit, Servicezeit

Das Titanic-Magazin rät: Fensterritzen und Türfugen abdichten: am besten mit professionellen Dichtstreifen aus dem Baumarkt. Zur Not tut es aber auch ein totgetrampeltes Frettchen oder ein überfahrener Igel, einfach gut in die Ritzen hineinstopfen, etwas mit dem Hammer „drübergehen“ und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen