Schlagwort-Archive: Antiintellektualismus

Frühstück um 19 Uhr 34

Die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, nebenbei, kann ich leider nicht wählen, denn neben durchgehend Richtigem will sie „Freiheit für Palästina“, und ich muß im Leben nicht mehr viel werden, und linker Antisemit schon gar nicht. Stefan Gärtner So ist es: Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

GAZ 14 & offener Himmel

Die SU-Generalsekretäre fuhren die Möve, mit Chauffeur, Sicherheitspanzerfaustbeifahrer und fünfkommafünf Liter Wodka auf acht Zylinderstunden bei gut 220 PS. Liebevoll auch Tschaika genannt. Nur General (ohne Sekretär) De Gaulle konnte da mit seiner Göttin DS21 mehr stinken. DAS WARTBURGJAHR (ehem. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ich finde sie immer noch … gut

Das Lyrik-Eckchen Beachten Sie am Schluß die letzte Zeile von Gunnar Homann (inner Titanic: google!) Liebe Leser, liebe Welt Diese Verse eines Meisters Stünden hier nicht ohne Geld Eines Finanzdienstleisters Ihre Botschaft ist gar nichts nur die eine ziemlich blasse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußball!, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vorher und hinterher klüger: nichts ist unmöglich

Klassenhass und -dünkel – es ist und bleibt der Schlüssel, um zu verstehen, was geschieht. Leider weicht die Linkspartei unter dem enormen Druck immer mehr zurück – ihr DDR-Bild könnte defensiver, der Widerstand gegen ihre Gegner verhaltener nicht sein. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichtspolitik, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen