Schlagwort-Archive: Harald Schmidt

Notat zum politischen Aschermittwoch

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gips doch gar auf jeden Fall nicht

U-Boot-Hafen Marseille am Atlantik, Reichsbürgerkarte Café Verona Bordeaux de Cognac in Straßburg am Mittelmeer Lieblingsfoto Uwe Seeler „Wir ´54“ Geh doch nach drüben FDP-Hauptquartier Aus Argentinien winken zumeist die alten deutschen Kameraden „Bitte nicht den Führer stören!“ GartenNazi 100ster Geb, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Eine schlimme Parallele zu anderen Zeiten“

„Ständig diese Vergleiche mit unserer finsteren Geschichte.“ Harald Schmidt „Wir stehen doch kurz vor einem Krieg. Außer wir Deutschen können ihn wieder mal verhindern, wie so oft in der Geschichte.“ „Wären wir damals nicht überfallen worden, von den Nazis  . … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wer schafft den Dezember

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Stalingrad | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

15.3.2002 – Rückblick four Fjuture

Wuppertal, Toffi, Schwarzärgern, It´s a Hoe, Karten, Bier, kein Doppelkopf.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Weltwissen vom Supermarkt bis zur Apokalypse

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Serie: Lieblingssendungen im Wassertor

Ich war relativ jung 😉 und mein Sohn jugendlich. Und wir waren fast immer dabei, jedenfalls jeden Dienstagabend, dann morgens zum Arnoldinum wahlweise in den Studienkreis. Ha, geliebtes Burgsteinfurt! Und hier Beginn mit Stoiber-Sprech ohne Bahnhof, aber am deutschen Volk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen