Schlagwort-Archive: Institut für Sozialforschung

An den Satzzeichen sollst Du sie erkennen …

Gewidmet dem Essay Satzzeichen von Theodor W. Adorno Ich war gerne Lehrer für die Form wissenschaftlicher Schrift an einschlägigen universitären und fachhochschulischen Instituten in Münster und Steinfurt. Am liebsten war mir vielleicht die autoerotische Leerstelle des Selbstzitats. Deshalb hier noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

So isses

Ich wünsche angenehme Tage. Nota bene: Es heißt doch wohl Frohe Weihnacht, nicht Weihnachten! Denn es gibt nur eine, und die wird dann zwei Weihnachtstage lang gefeiert. Oder genachtet. Gell.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

ras|sig; Adjektiv, temperamentvoll, feurig, heiß, ungezügelt

SPD: Das organisierte Versprechen. Hartz4: Fordern und Gewinne fördern. Zeitarbeit: Die ersten fünf Minuten. Grundsicherungspause: mit Anny Hartmann ab 25ff. Die ZWEI: auf dem Handelskriegspartnerspielplatz ab 41:00ff. Vom Stummfilm zur Totalmedialisierung: der Fortschritt zur klasse Gesellschaft! Von der Internationalität zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es gibt nur eine Schule: die Grundschule daheim und nah dran! Und alles geht wie immer weiter …

Aufnahmedatum: 2001. Weder Washington noch Moskau, sondern für internationalen Sozialismus. Institut für Sozialforschung oder Frankfurter Schule. Referent: Carsten Schmidt, 1 bis 4. Durchaus mal hören. youtube.com/watch?v=CNR2-vkEWXc youtube.com/watch?v=lDMZulNHCGY youtube.com/watch?v=lJqkJNp3MI0 youtube.com/watch?v=vAKZ0cjDKN8

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit ,