Schlagwort-Archive: Adorno

Kolumne des Monats nach der Wahl

Das ist Kultur: der Müll, in dem Menschen angesichts des Scheiterns ihrer Menschwerdung nach Trost wühlen. Hermann L. Gremliza   Und weiter: „Immer ist Kultur, speziell die deutsche, aber potentiell auch jede andere der gefeierten ‚Kulturen der Welt‘, ein Amalgam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wolkmann

Adornos zweiter Berg. Nach dem Matterhorn.

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Statt Sonntagsfrühstück

Im Geistviertel zu Münster sind zuhauf Wahlplakate runtergefallen, alle von einer Partei. Ich begrüße das. Vorab vielleicht die Information, daß der Name des Geistviertels sich nicht von Geist, Wissen, Intellektualität oder gar kritischer Theorie (Teddie Adorno und Karl Horkheimer) ableitet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hinrich Braves kritischer Skulpturenclub

Nur Bahnhof verstehen, das ist das Glück. Hinrich Brave, Universalkolumnist Natürlich, die meisten älteren Menschen, die ich an den Skulpturen und rund ums LWL-Museum bisher gesprochen habe, sind enttäuscht. Wie ich. Mit älter meine ich diejenigen, die spm97 und/oder gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kritische Theorie des Ernährungsevents

Zart wäre einzig das Gröbste: daß keiner mehr hungern soll. Adorno Denn Essen ist die Grundform des Konsums, und wer seine „Individualität“ durch ein „Beef“-Abo zu stärken sucht, der hat schon keine mehr. Nichts gegen den starken Wunsch nach ethisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wetter fordern und fördern

Es mag daran liegen, daß ich diese Zeilen, weil ich über Pfingsten müßiggehen will, vorfristig schreibe und noch nicht wieder genug passiert ist; oder daß ich meines ewigen Gemosers überdrüssig bin; oder schlicht daran, daß ich einen passenden Text für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das letzte Kreuz gegens freie Kapital

Hier zum dritten Mal eine Auswahl mit neuen Wahlplakaten aus meinem Viertel eben der Parteien, die uns genau seit Jahrzehnten in den Schlammassel (sic) ihrer neuen realitätsfernen Versprechungen reinregiert haben über Jahrzehnte, und ein paar Einsprüche jener Partei ohne Massen- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen