Wahlkampf ist mehr als WalOmat

Die CDU zieht mit der Werbeagentur „Jung von Matt“ in den Bundestagswahlkampf. TITANIC leakt die Claims, die sich die kessen Hamburger bisher für Angela Merkel ausgedacht haben. Guckt der Gourmet hier.

Veröffentlicht unter Allgemein, Stalingrad | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kochen mit schwerem Gerät

che1Fleischkralle, Bananentransportbox, Butterportionierer, Melonenschneider, Kirschtomatenschneider, Erdbeerstrunkentferner, Buttermesser (beheizbar), Zitrusschalenschere, Bananenschneider, Milchaufschäumer, Gabelstapler, Schwiegermutterentferner: von Bettina Koch natürlich vorgestellt im WEB-Portal. Den Vogel kapitalischer Sinnlosigkeit schießt der Küchensklave ab, der mit einem Apfelschneider einen Kohlrabi durchteilt.

Dabei gibts den Kohlrabischneider gleich umme Ecke im Coffee-Shop. Einfach mal mitdenken im System. Es ist so einfach!

Veröffentlicht unter Allgemein, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Kommentar hinterlassen

Der Westen – Chicago – der Blues

Magic Slim (eigentlich Morris Holt; * 7. August 1937 in Torrence, Mississippi; † 21. Februar 2013 in Philadelphia) war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber. Mit seiner Band „The Teardrops“ war er – neben Magic Sam – der bekannteste Vertreter des „West Side Chicago Blues“.

Habe letztens seinen Slow-Blues-Mix durchgehört: famos!

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Kommentar hinterlassen

Deutland Medial Geomapp

medienkarte

Nachdem polisphere eine eigenartige Karte der deutschen Medienlandschaft veröffentlicht hat   definiere jeder für sich – Meinungs- und Deinungsfreizeit – reißerisch/Basis/Standard/analytisch/komplex/Lieblingszeitung/eigener Blog/Trumms Presserächer.
GO 4 GOLD

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik, Geschichtspolitik, Stalingrad | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Alter Schwede (heute in LEONARDO erklärt)

AB BA – TANZ DAS DATING – 1977

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Heimaterde, kommunistisch

Moto-Moscow (Webadresse blank mit .de) ist der größte und beste Händler für russische und chinesische Motorräder in ganz Venne. Das ist keine Übertreibung sondern Fakt. (Eigenwerbung) – Und Venne ist Schwagstorf ist Ostercappeln ist Hitzhausen und damit mein Herkunftsdesaster. Mit Krankenhaus, Leckermühle und Mittellandkanal direkt dabei. Bohmte & Bad Essen nah dran, nicht drüber reden.
Moto Moscow residiert in der Osnabrücker Straße 22  –  49179 Ostercappeln/Venne: und vor mehr als 15 Jahren war ich dort mal zu Gast, um nach einem Dieselmotorrad nachzufragen. Kam mit einer Moto Guzzi T3, der Chef selber, Gernot, fuhr eine Guzzi S3, die Le Mans. Enteignete dem Kommunistenladen die Royal Enfield zur Probefahrt, den Berg vom Bahnhof hoch ins Heimatdorf; war durchaus erfreut, erfreut aber auch mit dem Abgang in die Wahlheimat Münster mit meiner Super-Guzzi.
Ich grüße Tom van Endert, der weiß was (Mit Hammer und Schlüssel). Die meisten anderen wissen nix. Bis heute. – Hoch lebe das Rad, das Fahrrad! 😉

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

GAZ 14 & offener Himmel

sowjetpower
Die SU-Generalsekretäre fuhren die Möve, mit Chauffeur, Sicherheitspanzerfaustbeifahrer und fünfkommafünf Liter Wodka auf acht Zylinderstunden bei gut 220 PS. Liebevoll auch Tschaika genannt. Nur General (ohne Sekretär) De Gaulle konnte da mit seiner Göttin DS21 mehr stinken.
DAS WARTBURGJAHR (ehem. Lutulaleluland) bringt derzeit Erhellendes gegen VW-Betrug, OPEL-versager, PORSCHEnazis und überhaupt mercedes-kapitalistischen Abgasscheiß zur Geltung. Der Saporoshez zählt neben dem Trabantenberg zu den gleichmacherisch gewöhnlichsten Vehikeln, die der sozialistische Fahrzeugbau hervorgebracht hat. Natürlich von WEST-FIATgastarbeitern geklaut. Guter Geschmack jedoch bei den ollen Dieb-Kommunisten! Mit einem Wartburg 353 2.0i V8 Break beförderte übrigens Katharina Luther die moralinsauren T h e s e n ihres deshalb gehaßten Mannes außer Haus, damals. Die gebetsmühlenhafte Motorisierung der Welt begann, unter der heute ALLE LEIDEN müssen mit dauerhaftem Hirnschaden. Die Käßmann sogar mit Dauerentzug ihrers FÜHRERschreins.

Die Welt kann untergehen: der UAZ 390995 fährt Dich zum neuen Heimatplaneten!

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen