Schlagwort-Archive: Journalismus

Journaille und Proletariat

Einfach mal bis zum Ende zuhören!

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Das Wort von Münster aus erklärt

Studie: Deutsche halten Medien weiterhin für glaubwürdig wegen Kirchensteuer als Ablaßhandel für Pestzonen Glaubwürdigkeitswerte sind leicht gesunken Höchste Glaubwürdigkeit hat der öffentlich-rechtliche kölsche KlüngelWDR Glaubwürdigkeitsschwankungen zwischen 61 und 65 Vol. Repräsentative Studie von Infratest dimap im Auftrag des WDR P.S.: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frack oder Sausen: Journalisten im Gespräch

Es ist wie eine Kettenreaktion: Zunächst taucht ein Wort wie die vermeintliche „Überfremdung“ als Zitat auf, beispielsweise nach einer „Pegida“-Demonstration oder einem AfD-Parteitag. Über diese Ereignisse berichten die Medien natürlich. Kurze Zeit später wiederholen andere den Begriff, sprechen von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Für den/die der/die die akute Literaturkritik affirmiert (ewig)

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

So geht der Journailleismus ARDZDFWDRRTLsat1Pro7VOX3sat …

. Kick it! .

Veröffentlicht unter Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nachtrag für die Zukunft: “Warum hassen …?” – Warum nicht?

Der Diplom-Politologe und Gefreite der Reserve Thomas Walde (50) ist nach Tätigkeiten für den NDR und Radio Bremen beim Sender Vox gewesen, seit bald 20 Jahren aber für das Zweite Deutsche Fernsehen aktiv, mit dem man aber meiner Meinung nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , ,