Filme Fußball Freunde Fans

Worum es geht: Um einen 90-minütigen Dokumentarfilm über Preußen Münster, den VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld. Jawohl, richtig gelesen. Das Derby-Trio in der 3. Liga.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärung, Sozialforschung, materialistisch, überlebt in Hamburg

Ich empfehle ‘Kreuz! Mich! An! . die anderen aber auch.
http://konkret-magazin.de/start/gremlizas-kolumne.html

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Zeitdiagnostik | Hinterlasse einen Kommentar

Ende. Ende August. Ende überhaupt

1

Das Volk will. Verschieden sind Subjekte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bis 2006 schrieb ich dort, von 2010 bis 2012 auch als Anti-Blogger

Der »Spiegel«-Miteigentümer und judenkritische Publizist Jakob Augstein. Mit Medienrevolutionen kennt er sich aus, hat er doch mit dem »Freitag« selber mal eine angestoßen: Der »Guardian« sollte Vorbild sein, auch wollte man Artikel zur Verfügung stellen; Blogs und Foren sollten die Community zu einer verschworenen Schreibgemeinschaft schweißen. Folgerichtig hat man vom »Freitag« nie wieder etwas gehört; außer, daß das Blatt Augsteins privatem Israel-Fimmel besonders viel Platz einräumt und Besinnungsaufsätze publiziert, im Vergleich zu denen das wöchentliche Geseier der »Zeit«-Herausgeber direkt spritzig wirkt.
Und siehe: Das Internet macht hier ein altes Versprechen wahr – es verbindet. So kommt nun sichtbar zusammen, was (längst) zusammen ist.
[Autor wird auf Anfrage benannt]

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Karl-Heinz Hansen, Vaterjahrgang

“Warum mit Brandt, Wehner, Schmidt und der ganzen SPD kein Sozialismus zu machen war und schon gar nicht ein demokratischer, das erzählt KONKRET-Autor Karl-Heinz Hansen, für die SPD als direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag von 1969 bis zum Parteiausschluß 1981, danach parteilos bis 1983, in seinen Lebenserinnerungen. Hansen, Jahrgang 1927, war Flakhelfer und Soldat, widerborstiger Gymnasiallehrer an Schulen, in denen Ex-Nazis den Ton angaben, Verfechter von Entspannungspolitik wie Kämpfer gegen Berufsverbote, Organisator der SPD-Linken im Leverkusener Kreis, Straßenblockierer vor dem Raketenlager Mutlangen, den Parteifrieden und -vorsitzenden störender Mahner vor der Übermacht des militärisch-industriellen Komplexes, was den SPD-Ausschluß zur Folge hatte, schließlich Mitbegründer der Demokratischen Sozialisten gegen den Rechtsschwenk in SPD und Gesellschaft. Seine Erinnerungen konnte er im Frühsommer dieses Jahres noch fertigstellen, dann erkrankte er. Am 22. Juli, einen Monat vor Drucklegung dieses Buches, ist er in Bremen gestorben. Er war der Redaktion liebster Sozialdemokrat, einer, der von sich selbst sagte, man müsse »tatsächlich ein Narr sein, um die Welt zu verändern«. Karl-Heinz Hansens politischer Lebenslauf »Es ist nicht alles schlecht, was scheitert« erscheint in diesen Tagen im Buchhandel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

September Oktober November Dezember

https://www.youtube.com/watch?v=we1bAiaUMdw

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Regionalexpress

“Global denken, universal handeln.”

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar