Schlagwort-Archive: Dresden

Dresden vor dem Bus

Sachsen ist das dümmste Bumdesland der Welt. Rainer Kühn (sic) Der 32-jährige Künstler Manaf Halbouni, Sohn einer Dresdnerin und eines syrischen Vaters, floh vor neun Jahren aus seinem Heimatland vor dem Militärdienst in die Heimatstadt seiner Mutter. Mit der Drei-Bus-Skulptur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Alles Nazis

Die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, umgangssprachlich KWG oder im Berliner Volksmund „Hohler Zahn“ genannt, ist eines der vielen häßlichen Bauwerke in Berlin. Ich war vielmals vor Ort, auch als Zeuge Yeboahs. Meine Jünger bestätigten mich immer, meistens in den Oster- und Herbstferien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Stalingrad | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zwischen Coventry und Leningrad

Keine andere Stadt in Deutschland hat nach dem Ende des Nationalsozialismus derart das eigene Opfer, die Verluste auf deutscher Seite an Stelle der deutschen Schuld in den Mittelpunkt gestellt, wie es beim offiziellen Gedenken in Dresden Tradition ist. Erstmals in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichtspolitik, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Montag – der wohl dümmste Tag der Woche

Statistisch gesehen hat im Jahr 2014 in der Bundesrepublik täglich eine Kundgebung gegen Flüchtlinge stattgefunden. Die Menschen, die derzeit in der Bundesrepublik gegen Asylsuchende auf die Straße gehen, gehören also keinesfalls zu einer vernachlässigbaren Minderheit. Es handelt sich nicht um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen