Schlagwort-Archive: Büchergilde Gutenberg

Zehn Jahre

Frankfurt am Main Von der Warte zum Kai Von Zuhause ins Büro Vom Bleistift ans Nordufer Mittagspause Bahnhofsviertel schön wars nur manchmal doof Sichtweite IfS Senckenberg Kettenhof Adorno Literaturhaus noch Westend Ein aechter Tabakladen auf der Leipziger Fußweite Große Seestraße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fußball!, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schöne Erinnerung an die häßlichen 90er

Zur Arbeit fuhr ich in Frankfurt am Main aus der Großen Seestraße nähe der  Bockenheimer Warte heraus über die Aldabertstraße links weg am Marriot, worin ich einmal Viviane Forrester wegen ihres Buches Der Terror der Ökonomie interviewt habe, und an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

‚Die Reise‘ ist ein unvollendeter Romanessay

GRUPPENREISE ZUR BUCHMESSE PLANEN, ALLES AST, ALLES REIN, astreine CLASSICS Hier meine Classics aus meinem Verlag, sag keiner bitte was andres: Mein Autor, mein Verlag, mein Buch. Ein Extrablatt drauf, Bockenheimer Warte! Meine schwarze Kappe drauf, Wacker in Bornheim! Lesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Stalingrad | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen