VfL „Pyro“ Rechtskurve

Ah, jetzt habe ich verstanden: Die, die mit Kindern ein Fußballspiel der eigenen Mannschaft auswärts verfolgen wollen, um diese anzufeuern, sollen künftig besser zu Hause bleiben und diejenigen, die gegen geltendes Recht verstoßen, dürfen selbstverständlich so weiter machen wie bisher. Und so jemand fordert von anderen „vernünftige“ Kommentare!? Ja ne, is schon klar. Kopf – Tisch (810345 Butsche)

„in anderen fanszenen wird genauso viel abgefackelt wie bei uns“ – – –
Ach so, na dann ist es ja ok …
Und ist ja schön, dass es dir die 40.000 wert sind. Du musst sie ja nicht zahlen. Würde man die Leute ermitteln und denen die 40.000 aufs Auge drücken, wäre es denen das dann auch noch wert?
Und da du angebliche fehlende Sachlichkeit bemängelst, versuche ich es mal mit meinem Beitrag von Facebook:
Wenn Leute bei jedem Heim- und Auswärtsspiel dabei sind, bei jedem Wetter weite Wege machen und sich in ihrer Freizeit mit dem VfL beschäftigen (Choreos gestalten), gibt ihnen das aber noch lange nicht das Recht, darüber zu entscheiden, was verboten ist und was nicht. Unkontrolliertes Abbrennen ist nun mal derzeit nicht erlaubt und DFB/DFL werden bestimmt nichts daran ändern, je öfter sich darüber vorsätzlich hinweggesetzt wird. (810346 Osna_1981)

Insbesondere lässt mich sprachlos zurück;
Die Ultras verstoßen gegen geltendes Recht, na und? Solange niemand verletzt wird und es wird niemand verletzt, ist doch alles gut.“
Ich lasse das jetzt besser unkommentiert und beende die Diskussion. (810353 violet-white)

810354 Streifenpullover, komplett unterschrieben, insbesondere gegen Depp Osna123
„Zur Gewaltanwendung gegen Ordner und Polizei kam es wohl nicht, sondern das war nur ein gespielter Ansturm, um die Pyro reinzuschmuggeln(als Ablenkung).“
Na, dann ist ja alles gut.
„Das einzige was unserem VfL natürlich schadet, ist die Strafe für die Pyrotechnik. Ich gehe davon aus, dass maximal noch 1 oder 2mal abgefackelt wird. Haben wir dadurch nen Nachteil gegenüber den anderen Klubs? Nein, denn in anderen fanszenen wird genauso viel abgefackelt wie bei uns.“
Dann überleg mal: Würde bei uns nicht gezündelt werden, hätten wir einen VORTEIL gegenüber anderen Clubs. Warum müssen eine Handvoll Fans und diesen möglichen Vorteil kaputtmachen?
Und bitte hör auf zu behaupten, dass Pyro geile Stimmung produziert, denn für jeden, der deswegen abgeht, gibt es drei andere, die genervt mit den Augen rollen und den Support einstellen.
„Pyro wäre für immer aus dem Stadion verbannt, obwohl es als Stimmungsmacher einfach dazugehört.“
Nein, eben nicht! Wer behauptet, dass Pyro zu guter Stimmung einfach dazugehört, gräbt sich als Osnabrücker selber das Wasser ab, denn wir hatten schon sooooo viele Spiele ohne Pyro mit geiler Stimmung, dass dieses Argument einfach null zieht. Pyrotechnik ist ein absolut verzichtbarer Teil Fankultur.
Deine „Argumente“ sind Müll und jedes einzelne davon ein Argument GEGEN Pyro. Du reitest dich selber immer weiter rein und merkst es nicht. Vollkommen unreflektiert.

ich fahre mit 200 Stundenkilometer durch Osnabrück und hoffe einfach mal, dass niemand zu Schaden kommt.
Ausserdem könnten die anderen Verkehrsteilnehmer auch zu Hause bleiben und Rücksicht auf mich nehmen, schließlich will ich meinen Spass haben. (810358 fever pitch) Aber: Fußball und Ironie sind leider getrennte Welten, in jedem Forum.

Nun zum ersten Punkt @violet-white
Ich habe mich etwas blöd ausgedrückt, natürlich sollte man nicht geltendes Recht brechen. Pyrotechnik erfüllt aber nicht den Straftatbestand und ist nichtmal eine Ordnungswidrigkeit.  Der gespielte Ansturm auf die Polizei ist sicherlich auch nicht strafbar. Von daher kann das abfackeln von Pyrotechnik null mit einem Diebstahl, also einer Straftat verglichen werden. @Streifenpullover
Und natürlich denke ich das ich Recht habe, das denkst du doch genauso von dir oder?@violet-white
2. Punkt: „Pyrotechnik ist gefährlich“
Die Zahl der verletzten Zuschauer durch Pyrotechnik in den Stadien ist jedoch gering. Laut des Berichtes der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (Zis) wurden in der abgelaufenen Bundesliga-Saison insgesamt 662 Personen in Fußballstadien verletzt. Davon 10 durch Pyrotechnik, 54 durch sogenannte polizeiliche Reizstoffe, also Pfefferspray und Ähnliches. Quelle: Zeit
Verletzungen sind also eher die Seltenheit und wenn kommt es zu Verletzungen die sich aber die Ultras selber einfangen. Das ein Kind was damit nichts zu tun hat, sich durch Pyrotechnik verletzt, ist wahrscheinlich genauso realistisch wie das es von einem Polizisten einfach so nen Faustschlag abbekommt.
3.Punkt: „Der klamme VFL und die Pyro“
Den Punkt habe ich schon mehrmals wiederholt. Wir bekommen dieses Jahr fast 9 Millionen TV Gelder, die 40000 die davon abgehen sind wahrscheinlich schon vom VFL schon längt eingeplant. Zudem ist dieser „Nachteil“, wohl kein wirklicher Nachteil, weil es andere Mannschaften genauso trifft und viele noch viel härter als uns.  Hamburg musste letzes Jahr z.b. 250 Tausend für Pyro berappeln, Dresden muss wegen dem einem Spiel gegen Wiesbaden wohl eine 6 stellige Strafe bezahlen, vielleicht gibt es sogar einen Zuschauerteilauschluss. (810368 Osna123)

Deine Argumente sind von vorne bis hinten halt einfach scheiße, Osna123. Das einzig vernünftige Argument, dass Pyro gut aussieht, bringst du ja nicht mal.
„Pyrotechnik erfüllt aber nicht den Straftatbestand und ist nichtmal eine Ordnungswidrigkeit.“
Entweder bist du sehr, sehr uninformiert oder lügst. Pyrotechnik ist in JEDEM FALL eine Ordnungswidrigkeit, in manchen Fällen kann sie sogar als versuchte Körperverletzung und damit als Straftat behandelt werden, schaust du hier.

„Der gespielte Ansturm auf die Polizei ist sicherlich auch nicht strafbar.“
Auch hier bezweifle ich die Richtigkeit dieser Aussage. Widerstand gegen die Staatsgewalt, Haus- oder Landfriedensbruch, versuchte Körperverletzung wären so Tatbestände, die ich mir darunter vorstellen kann, ohne jedoch zu wissen, was davon zutrifft. Ansonsten könnte man das ja immer und überall einfach so machen. Lässig.

„Von daher kann das abfackeln von Pyrotechnik null mit einem Diebstahl, also einer Straftat verglichen werden.“
Es ging auch nur darum, dass du behauptet hast, Pyro wäre deswegen nicht zu verurteilen, weil dabei niemand körperlich verletzt wird und sollte deswegen straffrei bleiben. Ist bei Diebstahl schließlich auch so.

„Davon 10 durch Pyrotechnik.“
Zehn zu viel.

„Das ein Kind was damit nichts zu tun hat, sich durch Pyrotechnik verletzt, ist wahrscheinlich genauso realistisch wie […].“
Die Dinger produzieren auch Rauch und Verbrennungsgase, die sicherlich alles andere als gesund für Kinder- bzw. Menschenlungen sind. Eine Bekannte von mir musste wegen Atemwegsbeschwerden nach einer Pyroaktion in Münster vor ein paar Jahren ärztlich behandelt werden.

„Die Liste könnte ich auch noch weiterführen. Fakt ist aber ,durch die Pyro haben wir keinen Nachteil gegenüber anderen Vereinen …“
Und trotzdem ist das unnötig zum Fenster rausgeworfenes Geld! Nur, weil andere noch mehr Kohle verpulvern, bedeutet das nicht, dass unsere Fanszene bis zum Betrag x einen Freibrief hat! Dieses Argument ist nicht nur Unfug, sondern grober Unfug und das weißt du selber!

„So mein letzter Beitrag dazu, weil es ja anscheinend nichts bringt hier darüber vernünftig zu diskutieren und Argumente auszutauschen. Ich fang mal von ganz vorne an, damit ihr mich vielleicht besser versteht.“
Ja, weil die Vernunft in dir auch sehr stark zu sein scheint. Deine Argumente sind scheiße. Und wir verstehen dich schon sehr, sehr gut, aber das gereicht dir leider nicht zum Vorteil, weil es einfach nur fassungslos macht. (810369 Streifenpullover)

Jetzt mal danke @ Pulli!

Ich war hier einer der Ersten, die insbesondere den Ultras zum Julius-Hirsch-Preis und ihr Engagement gratuliert haben, genauso steht es mir zu einen Teil der Ultras für das Abbrennen und Decken des Abbrennens von Pyro aufˋs Schärfste zu verurteilen – und es ist ein Stimmungskiller. Ich selbst war schon 2 Mal betroffen durch Atemnot in den Rauchschwaden, so dass ich das Stadion kurzzeitig verlassen musste. Langzeitschäden lassen sich nicht beweisen, aber in Zusammenhang mit anderen Umweltverschmutzungen sicherlich Mitgrund für meine schwere Erkrankung, die ich momentan, hoffentlich nur temporär, habe. Wenn ich dann höre diese oder jene Personengruppe solle dann doch den Besuch meiden, oder sich einen Platz suchen der irgendwo anders im Stadion ist, widerspricht dieses dem sozialen Engagement, das immer so gelobt wird, völlig. Wenn jemand, der angeblich nichts für die Pyro übrig hat schreibt, neben jedem Parkhaus wäre mehr Feinstaub in der Luft, fehlen mir die Worte. In den Pyrowolken sind teilweise über 1000 Mikrogramm Feinstaub, wir haben im Staßenverkehr Max 50 Mikrogramm zugelassen und im Mittel werden 17 Mikrogramm erreicht -also bitte….
Im Namen aller Kinder, Kranken und Älteren bitte ich ab sofort auf Pyro zu verzichten und den Fußball nicht kaputt zu machen.Ein Schönes neues Projekt für einen neuen Preis wäre doch der Slogan „Pyrofreies Osnabrück“ (810379 Immerda)

Man stelle sich mal vor, der VfL würde das Geld, das im Budget für die Strafen durch die DFL eingeplant wird, für die Fans zur Verfügung stellen um damit große Choreos oder auch Sonderzugfahrten zu unterstützen, falls davon nach Abzug der immer noch anfallenden Strafen noch etwas übrig bleibt.
So ein Spektakel wie am letzten Freitag wäre dann in etwa gleichbedeutend mit dem Wegfall eines Sonderzuges. In dem Fall wäre ich dann wirklich neugierig auf die Erklärung der Pyro-Fans, weshalb das richtig und nötig war, auch wenn sie damit ganz vielen VfL-Fans ein tolles Erlebnis versauen. (810391 FrauAntje)

>>>>>>>ICH bin gegen PYRO, weil
sich da die ganz ganz Dummen treffen.
Könnte man auf einen Schlag einsacken.
Aber der Verein tut nix.<<<<<<<<<<<

pyr

Das hier ist latürnich ALLES schlimmer als Pyro!

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball! abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s