Spektakel Bremer Brücke

insbesondere Ostkurve und Stadionsprecher.
Dumme Eintracht-Frankfurt-Choreos ganz vorne dabei.
Aber auch überall in der Eventfannullkultur.
Selbst das Kindergartenfest muß heute ein Spektakel sein.
Lichter, Blitze, Knallkultur.

Nota grota:
Mein Fußballgott!
Ist dieser lila-weiße
Treffpunkt laaangweilig
geworden! Ob Landolf33
seine Schamhaare gefärbt
hat, ist doch unterste Liga.
Die bisherige Nichtinfo in der NOZ
hat hoffentlich den Grund. Hilfe!!!

Alle zur Tanke, die es nicht gibt!

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch, Stalingrad abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Spektakel Bremer Brücke

    • rainer kühn schreibt:

      Im Herbst Rotkohl, Grünkohl, Wirsing, Gans: statt Stadionbratwurst.
      Muß man halt durch! 😉 als alter Indianer!

    • rainer kühn schreibt:

      Kenne beide Stadionsprecher von paar Jahren früher per Handschlag und einigen Smalltalks. Tolle sympathische Typen, im real life DJs, Schützenfeste, Kleinkunstbühnen. Machen auch beim VfL-Radio Lauschangriff mit, bestens. Aber eben Hype über Hype, Spektakel nach Spektakel. Jubelosnas. – Sie findens nur gut, ich eben nur manchmal, wegen auch Debord. Gesellschaftskritik UND Fußball: eine KonFRONTation.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s