8mm-Heimkamera – … der WSV darf nicht untergehn

Mein Vater war Fan von Günther Pröpper, nicht wegen desselben Vornamens,
sondern weil er ihn hat spielen sehen. In der Aufstiegsrunde schaltete der WSV
den VfL mit 4:0 aus und gewann die Gruppe ohne Punktverlust. – In der historisch 
letzten Aufstiegsrunde zur Bundesliga nahm mich mein Vater mit, gegen den SV
Röchling Völklingen, Stehparadies Nord. Aber unser VfL scheiterte wie immer.

Wuppertaler SV – Aufstieg in die Bundesliga 1972 Doku Teil 1
(Stadion am Zoo, mit Liedgut, noch mit
der ollen Radrennbahn since 1924, eines der schönsten Stadien ever)

Wuppertaler SV – Aufstieg in die Bundesliga 1972 Doku Teil 2
(Min. 6:24 mit dem VfL Osnabrück und einen im Fledder gefertigen VW Porsche)

Wuppertaler SV – Aufstieg in die Bundesliga 1972 Doku Teil 3
(die Porsche-Parade mit allen Wuppertaler Helden von damals)

kulturbulent zeichnet den Weg des früheren Radsport-Mekkas zu seiner momentanen Daseinsform als reines Fußball-Stadion nach – wie gewohnt mit vielen beeindruckenden Luftaufnahmen.

 

Und so sieht es heute aus:

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball!, Geschichtspolitik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s