Wochenende? Musik!

43 Jahre Zappaist! – seit dem 1. Mai 1976, wo der ev.-luth. Bollerwagen auf dem Kirchplatz zu Ostercappeln am kath. Pfarrheim vorbeizog, davor der offene Oldtimermercedes der Jungs, die Fußball im Fuß und eben Musik in der Mercedesanlage hatten. Super blaues Wetter, und es war die grandiose Doppel-LP ‚Roxy & Elsewhere‘, die aus den Boxen schallte. Sofort erfragt bei Gerry Seeger, Martin Hegge und den Knopp-Brüdern, mit denen ich via Bahnbus zur Schule nach Osnabrück fuhr, was das denn für beste Musik sei. Die Tour ging dann diese und jene Abzweige nehmend bis in die Berge zu Hitzhausen, wo am freundlich gelegenen Bauernhof (Dieter B.!) die Strohballen ausgeteilt waren zum allumfassenden Ausjubeln. – Danach Plattensammeln, ab Midlifecrises YouTubeGucken. Danke Frank, Frank Zappa und seinen Orchestern! Und zuvörderst dem Konzert in Dortmund 1980. Mit Udo Q. und Sagichnich.

Werbeanzeigen

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s