Spieltag politisch-human beleuchtet

Der Fall Tönnies, der Fall Jatta, rassistische Beleidigungen in Chemnitz –
und DfB und DFL spielen eine durchaus unglückliche Rolle. 

Das Fußballstadion ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Die Feststellung wurde an dieser Stelle schon häufiger getroffen. Wie auch in anderen Lebensbereichen gibt es auf den Rängen freundliche, unangenehme, lustige, stille Menschen, Sympathen und Idioten. Veränderungen im gesellschaftlichen Klima lassen sich rund um den Fußball nachvollziehen. Fans sind oftmals meinungsstark, viele haben eine Haltung zu politischen Themen. Manches im Stadion mag den Außenstehenden überdreht anmuten und das darf ruhig so sein. Ganz sicher spiegelt jedoch das Verhalten von Fußballanhänger*innen wider, wo eine Gesellschaft steht. (Weiterlesen)

 

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s