Neues vom Fußball I

Liga 3 ist zur kommenden Saison mit zehn ehemaligen Bundesligisten bestückt, und erstmals ist keine Zweitvertretung dabei, nicht mal SV Werder Bremen II mit dem geliebten Platz 11. So werde ich als unfanatischer Fußballiebhaber die Tradition wahren etwa beim Spiel VfL Osnabrück e.V. 1899 gegen TSV 1860 München oder SC Preußen 06 vor der Haustür gegen den 1. FC Kaiserslautern. Und was der Paarungen mehr ist. Wunderbar, diese Traditionsliga!
Bis auf den profihaft neu ausgebeuteten Spieltag wegen medialer Verwertung: Die 3. Liga bekommt ein neues Spieltagsformat. Mit Beginn der Saison 2018/2019 werden die Regelspieltage an Wochenenden um einen Tag erweitert und nach einem festen Schema von Freitag bis Montag ausgetragen. Den Kern bildet weiterhin der Samstag mit sechs Begegnungen.

Wesentlich wird mir aber ab dem Sommer die Regionalliga West, den Wuppertaler SV bei seinen Aufstiegsambitionen zu begleiten: RotBlau! Stadion am Zoo!

Werbeanzeigen

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball! abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s