Für Kalla und die Kollegen

Der Deutschrapkomponist Kollegah hat den deutschen Mainstream-Medien den Krieg erklärt, weil sie ihn unter anderem als Antisemiten verleumdet hätten. Das Antimainstream-Medium TITANIC lässt ihn zu Wort kommen:
TITANIC: Herr Kollegah, in einem vielgeklickten Youtubevideo kritisieren Sie die Medien, unter anderem bezeichnen Sie das Programm des Fernsehsenders RTL als „volksverdummende Scheiße“ – finden Sie das fair?
Kollegah: Ja! Wer meine Texte kennt, der weiß, daß ich Experte für volksverdummende Scheiße bin. Ich kann das also durchaus einschätzen.
TITANIC: Besonders der wiederkehrende Antisemitismusvorwurf scheint Sie zu beschäftigen.
Kollegah: In der Tat. Die Medien picken sich da einfach dreist einzelne antisemitische Zeilen aus meinen Liedern heraus und schreiben dann, die seien antisemitisch.

Werbeanzeigen

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stalingrad, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Für Kalla und die Kollegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s