Gedanken zur Mitternacht

Hell Ain’t A Bad Place To Be. But: Live at Donington so goooood.

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gedanken zur Mitternacht

  1. rainer kühn schreibt:

    ich finde das super. – klar würde ich selbst nie auf so eine großveranstaltug gehen, die volle westfalenhalle bei zappa war mir da schon genung, die besten konzerte waren nach 1980 solche mit 300 bis 400 Kennern, bei Gun Club und Pussy Galore und Mutter und so …

    • rainer kühn schreibt:

      Aber AC/DC – Debutplatte gekauft – bieten bis heute abzählbaren Rock mit Roll auf immer noch Grundlage des Blues. Und das mag ich – bis zum Mond!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s