Monatsarchiv: Juni 2017

Super Nachtmusik mit Dr. Sax Tommy Schneller & Dr. Haseland am Klimperdings – Osnabrück: ein Rosenhof!

Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Overdose

Irgendwann, konkret nach zwei Wochen, sieht man nur noch Skulpturen, sieht Baghramians windschiefe Figur von spm07 wiedergängerisch jetzt am Fürstenberghaus, und das von Emeka Obgoh für die Trafostation gebraute Honig-Lindenblüten-Bier für 4 Euro fuffzig die 0,33-Pulle (im klassischen Herforder-Gebinde). Overdose! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frank sagt: Guten Morgen!

Veröffentlicht unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Hinter den Skulpturen

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Das Haus ‚Herr Sonnenschein‘ bekommt Sonnenschein, die Trafostation bekommt Sonnenschein, das SPM17-Mobil im Sonnenschein, Münsterbus im Sonnenschein, Burkhard Spinnen im Sonnenschein. – Das Gewerbegebiet in Burgsteinfurt heißt übrigens Sonnenschein.

Galerie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ohne Widerstand gibt´s nix Neues

Kaspar König eine Viertelstunde über Münsters Repressive Toleranz und wunderbare westfälische Langsamkeit und überhaupt über alles des Superkunstjahres auf Pardos Steg am Aasee beim immerguten 3satMuseumscheck: So isses, möchte ich als Dinosaurierfan der wasserragenden Skulptur sagen. Über die spm17 informiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

No Mercy

Teile der Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“, die seit vergangenen Donnerstag auf dem Rathenauplatz zu sehen ist, sind am Wochenende von Unbekannten zerstört worden. Wie das Frankfurter Polizeipräsidium und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

… will Kanzler werden!

Zum ersten Mal wurde Helmut Kohl im August 1981 urkundlich in der „Titanic“ erwähnt und als „birnenfömiger Humorist“ aus Mainz bezeichnet. Damals war er noch Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Im selben Heft schlug ihm der hellsichtige und aufmerksame Eckhard Henscheid seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen