„Wir verfolgen einen neuen Kulturbegriff“

… was ja schon mal nichts Gutes ahnen läßt, a) wegen des Verbs, b) wegen des Begriffs ‚Kulturbegriff‘.
Ein weiterer Satz des schwachen Sinns auf der Website des Kulturquartiers Münster GmbH ist dieser: „Wir halten es für unabdingbar, dass Kultur und Ökologie sich ergänzen.“ Wesentlich ist dieser Satz dreimal falsch im Detail, als ganzer jedoch blanke Ideologie von Reflexionsschwachmaten. Gutkünstler sozusagen mit nix, was hinten rauskommen könnte.
Trotzdem lobhudelt das Ultimo nr. 11/17 via notorischem Krystofiak einen Superunterschied zu anderen Freiräumen herbei: als ob nicht die Filterwerke Hengst mitsamt der Stadtpolitik das Sagen haben und alles andere bloß ein Notquartier ist. Das „Konzept“, von dem Interviewer wie Interviewte da schwärmen, ist so alt wie Worpswede oder Ahrenshoop, mindestens. „Freischaffende Kulturschaffende“ et Blabla, langweilig wie ein Schweizer Käse aus Holland. „Unabhängig sein wollen“ – wahrscheinlich nur von jeder systematischen Kenntnis der verwalteten Welt. Und was bietet das hölzerne Gebäude letztendlich an, wenns fertiggezimmert ist? :: „Bands, Musikunterricht, Tanz, Yoga, Bewegung, Werkstätten, Seminare.“ WOW, endlich mal was richtig Neues im Kulturbegriff zwischen Ökologie und Saitenlage! Gaaanz spannend, ganz ganz toll. Und mit ´ner Ökobank auch im Mitmachen gewissenskorrekt finanziert.
9. Juni gehts los, Infostand ab 16 Uhr und so, unabhängig Surfen auf der SPM17-Welle. Aber die ‚GmbH-Macher‘ glauben, sie machen was „Einzigartiges“. Ich freue mich schon auf spätere Berichte der schon etablierten Unterstützer: Cinema, Rincklake van Endert, Ruppe Koselleck. Und wie sie auf diese Kritik zurückgreifen werden … 😉

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s