Brief des Tages

Brief des Tages
(kam heraus zum 1. Mai)

Die öffentlichen Reden ergaben heute im Fernseh eine komplett pastorale Ansprache des Gewerkschaftsvorsitzenden, die einer Realsatire gleichkam (Duktus M. Sonneborn von der Partei Die PARTEI), in der Zeitung eine Differenz von 500: wobei die Polizei 250 Mai-Ministranten zählte, der Hirte der münsterschen Gewerkschaften jedoch 750. Zum Glück bin ich nach 32 Jahren Beitragszahlung in der aktuellen Lage, ganz frei dieses Geld sinnvoller auszugeben.
Am Aasee dann Folgendes: Leicht alkoholisierte Anfangzwanziger, alles Jungs, hatten den Wewerka-Pavillon bestiegen, wo ich erstmal das Fortkommen der Kartoffeln von Samuel Treindl anschauen wollte. Na, ich sagte einem Kumpel dieser acht, neun Mann starken Ministrantentruppe, er solle seinen Jungs da oben mal sagen, die sollten da runterkommen. Klar, ich hatte schon Fotos gemacht. – Sie kamen auch runter, gingen dann aber geballt auf mich zu, um auf ihr Recht am eigenen Beweis-Bild zu pochen. Ich solle löschen. Da die Situation mir bedrohlich wurde gegen sechs, sieben, jungen, angetrunkenen Kerlen, rief ich die 110. Nicht lange, war eine Streife da. Es wurde gut geklärt, mit Einsicht wegen prinzipiellen Bildrechten (bei mir als ollen Lokalreporter der MZ), mit Einsicht wegen strafbewehrter Besteigung des Wewerka-Pavillons. Mit Handschlag verabschiedet. – Der deprimierendste erste Mai, den ich je erlebt habe. – Ich gebe keine Bilder, ich habe sie; beschrieben.

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stalingrad abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s