Wer ist schmaler/dicker als der Leser?

Zum Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus hieß es in einem Video auf Deiner Seite, BILD, der BVB-Spieler Marc Bartra sei leicht verletzt. Die Schlagzeile darüber freilich lautete: „Bartra schwer verletzt!“ Das hat uns etwas irritiert, denn ist „schwer“ nicht das Gegenteil von „leicht“? Wäre der „schwere“ Dachschaden des „Bild“-Chefs Julian Reichelt nicht anders zu behandeln, wenn es sich nur um einen „leichten“ handelte? Und ist es aber andererseits nicht ziemlich „leicht“ und keineswegs „schwer“, zu erraten, warum Du „schwer“ in die Überschrift schreibst, wo im Bericht doch von „leicht“ die Rede ist?
Leicht angewiderte Beschwerde von:
TITANIC

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s