„Tut gar nicht weh, auswärts zu gewinnen“

„Heute war mal alles anders als sonst. Ein Gegner, der in Passivität verfällt, die besten Spieler auswechselt und nur noch das Ergebnis über die Runden bringen möchte, und ein Joe Enochs, der endlich mal die richtigen Wechsel tätigt. Und dann natürlich auch das Quentchen Glück, ein spätes Siegtor zu schießen.“

Mit dem Feuer zur zweiten Halbzeit erzwangen die Raucher das Glück!
3. Tabellenplatz, Relegationsspiele winken, Tradition!

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball! abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s