Zurück zu Sport und Dopingmittel

Rainer Wendt
weiß Bescheid:

»Jeder, der sich ins Fußballstadion begibt,
begibt sich in L e b e n s g e f a h r.«

Anstoß in der BRITA-ARENA 14 Uhr.
Live in der geliebten Hessenschau.
Um pünktliche Lebensgefährdung
wird gebetet. 🙂

HALBZEIT 0:1
WaxWorm   Artikel 741372   Samstag, 4. März 2017 14:28
Naja, nun wissen wir ja, was dem VfL zuletzt fehlte … Unterzahl! 😀
DrFilmriss   Artikel 741395   Samstag, 4. März 2017 14:56
Passt nur der Zwischenstand. Kann mir nicht vorstellen, dass wir das gewinnen!
Abseitsfalle   Artikel 741403   Samstag, 4. März 2017 15:08
Das Spiel ist furchtbar. Der VfL ist genauso schlecht wie 19 andere Teams in der 3. Liga. Mehr nicht. Seit einem halben Jahr glaubt man, dass sich zwei, drei Mannschaften absetzen. Und was ist? Ein Graupenspiel nach dem anderen auf allen Plätzen der 3. Liga sorgt dafür, dass fast jeder auf- oder absteigen kann.
heidelaender   Artikel 741412   Samstag, 4. März 2017 15:18
… ich kann nicht mehr hingucken!
Abseitsfalle   Artikel 741440   Samstag, 4. März 2017 15:38
Zum Kotzen alles. 1:1.
Pele75   Artikel 741450   Samstag, 4. März 2017 15:41
Unfassbar dieser Trainer. Kack Aufstellung und unfassbare Wechsel.
heidelaender   Artikel 741453   Samstag, 4. März 2017 15:43
Wehen spielt uns an die Wand, unfassbar!
Nordler   Artikel 741492   Samstag, 4. März 2017 15:53
Joe macht leider alles falsch was geht. So hat das keinen Sinn. Tut mir leid.
heidelaender   Artikel 741506   Samstag, 4. März 2017 15:55
… nur noch 8 Punkte nach unten!
lilaweiss99   Artikel 741508   Samstag, 4. März 2017 15:56
nächste Niederlage gegen Kiel… ganz bestimmt…
ENDSTAND 2:1

Mein persönliches Urteil am Livestream: Nicht mauern, sondern trotzdem kontern.
Einführung des ganz ganz alten 5-3-2, mit einem Gersbeck im Tor möglich! 😉

Abschlußstatements aus dem großartigen Treffpunkt:
GhostOfKaniber   Artikel 741538   Samstag, 4. März 2017 16:15
Und wieder die gleiche Lehrstunde, die der VfL bereits in den letzten Spielen erhalten hat:
Man muss gewinnen WOLLEN, sich entsprechend reinhauen, mit allem, was man hat. DAS hat die Mannschaft erneut nicht getan, sondern seltsam saturiert wirkenden Angsthasenfußball gezeigt.
Grobe Nachlässigkeiten kamen wieder dazu: Willers Zweikampfverhalten vor dem zweiten Tor war nur die Krönung, viel zu häufig konnten die Wehener ungehindert flanken und zum Torschuss kommen.
Der frühe Platzverweis und der Elfmeterpfiff reichen also nicht zur Erklärung der erneuten Niederlage, das haarsträubende Eckenverhältnis (0:14? 0:15?) und das Dutzend der von Wehen versiebten Großchancen sprechen eine deutliche Sprache: Der VfL hätte sich über ein 1:8 oder 1:9 nicht beklagen können.
Ist Verantwortlichen und Spielern klar, dass der VfL inzwischen im Abstiegskampf steckt?
Die gleiche Frage darf sich auch das Team der NOZ gefallen lassen, die Spielerbewertungen waren in den letzten Wochen zumeist pure Schönrednerei.
Abseitsfalle   Artikel 741556   Samstag, 4. März 2017 16:25
Es gab hier mal einen guten Beitrag vom viel geächteten Ali Bölzen. Der Fisch stinkt vom Kopfe her …
Ein Hauptgeschäftsführer, der glaubt, als Telefonverkäufer Ahnung von Fußball zu haben, eine Trainergilde aus der kompletten 2000er Mannschaft, ein Lothar Gans, der einfach immer da ist, ohne jeden Arbeitsnachweis, ein 2. Vorsitzender, der die Mitglieder beschimpft, und ein Präsident, der meint, das Theater in die Mannschaftskabine bringen oder im Verein Schach spielen zu müssen.

Was für ein jämmerlicher Verein, der eh nur noch eine Firma ist.
Aber keine Sorge, irgendwann tauchen wieder die Jubelperser auf und werden uns erklären, dass alles ganz anders ist …
Reiche   Artikel 741562   Samstag, 4. März 2017 16:34
Und ich hoffe man ist so schlau und beantragt vorsichtshalber auch eine Lizenz für die Regionalliga …
Franz   Artikel 741579   Samstag, 4. März 2017 17:06
Jetzt geht es knallhart gegen den Abstieg, Wir brauchen noch irgendwie acht oder neun Punkte. Wo bekommen wir die her. Gegen Kiel maximal keinen oder einen Punkt. In Erfurt (leider bin ich dabei) gibt es nie etwas zu holen, gegen Chemnitz gibt es auch keine Punkte, bei Jahn Regensburg schon gar nicht, vielleicht zu Hause gegen Hansa Rostock, da könnten ein oder drei Punkte kommen,zu Hause gegen Halle vielleicht einen Punkt, dann hätten wir bis hier drei vielleicht fünf Punkte, vielleicht beim FSV Frankfurt einen Punkt, zu Hause gegen Aalen auch einen, bei Lotte vielleicht auch noch einen. Das wird verdammt knapp werden. Der Abstieg wird leider kommen. Ganz schlimme Vorstellung heute. Da meint man gegen Mainz und Werder war es schon so schlimm, wie es schlimmer nicht mehr geht – und dann das Spiel heute. Man muss sich als VfL-Fan nur noch schämen.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball! abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s