Quo vadis, poor domo?

dpbm2017

Jahresrückblick

Na, i will net jammern, gell? I sog net jetzt … es is klar. Es gibt Leute, die sehen des Ding positiv, die anderen eher … ne? Je nachdem, gell? Des is a Frage vom Aspekt, ne? Schau her, ’s letzte Jahr war zum Beispiel sehr positiv, also des war a gutes Jahr, ne? Der Ding hat a sehr gutes Jahr g’habt, der Borkenkäfer. Für’n Borkenkäfer war’s letzte Jahr eine glänzende Saison. Des kommt immer drauf an – für wen!
(Gerhard Polt, Attacke auf Geistesmensch)

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Quo vadis, poor domo?

  1. Manfred Voita schreibt:

    Tja, der Aspekt. Wühlmäuse hatten auch ein glänzendes Jahr. Immerhin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s