Profifußball: lieb & teuer

„Um ein für allemal zu entscheiden,
wer die Herrschaft in den Five Points hat.“

v99

AliBölzen  Artikel 736482: Anstatt dreckig im Stil der „Old-School“-Bayern zu gewinnen, holte der VfL Osnabrück mit „Münster-Dusel“ nur einen Punkt. Auf die Dauer wird eine Angleichung an den Fußball der Preußen nicht reichen, heute muss man wohl mit dem Auswärtspunkt zufrieden sein. >>> Absolut, und darauf eine Maß KGaA-Herforder!

„Oh mein Gott nein:
Wir müssen den Anschein der Rechtmäßigkeit wahren.
Besonders wenn das Gesetz gebrochen wird.“

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball!, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s