130 Jahre Auto

Zafira-Werbung 2000 – Made in Bochum

Zafira-Werbung 2011 – Made by rational Emotions

Zafira-Werbung 2016 – Made by Designschnösels

Lada – und der Hunger ist gegessen! Forever!

Insgesamt wurden 2013 nach Angaben des Weltautomobilverbandes OICA weltweit 87,3 Millionen Fahrzeuge hergestellt (2010: 77,6 Millionen). Die Fahrzeugproduktion stieg gegenüber dem Vorjahr um 3,6 Prozent. Der weltweit größte Automobilkonzern war 2010 Toyota mit 8,6 Millionen produzierter Fahrzeuge, gefolgt von General Motors (8,5 Millionen), der Volkswagen AG (7,3 Millionen), der Ford Motor Company (5,0 Millionen) und Nissan (4,0 Millionen). Die fünf Unternehmen hatten zusammen einen Anteil von 43,0 Prozent an der weltweiten Produktion. Die weltweit größten Exporteure von Kraftfahrzeugen waren 2011 Frankreich (4,9 Millionen), Deutschland (4,8 Millionen), Japan (4,5 Millionen), Südkorea (3,2 Millionen) und Mexiko (2,3 Millionen). Die meisten KFZ-Neuzulassungen hatten 2011 China (18,5 Millionen), die USA (13,0 Millionen), Japan (4,2 Millionen), Brasilien (3,6 Millionen) und Deutschland (3,5 Millionen).

Jahr

1900

1915

1950

1971

1984

1996

2003

2007

2014

Produktionszahl weltweit

9504

1.014.904

10.577.426

33.448.251

42.149.291

51.331.965

60.663.225

60.663.225

89.747.430

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Stalingrad, Zeitdiagnostik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s