cv1Der Trend der Kuratoren geht zu Installationen, Konzepten, Videos und Fotos. (Leider!) Völker ist eine Ausnahme in der Kunstszene. Er füllt die Halle mit feurigen Tönen. Er ist der große Farbmaler der Gegenwart. Und dazu ein Humorist, denn er verlockt mit Stoffresten, ausgequetschten Tuben oder überdimensionalen Zeitungsstapeln. (Klick den Screenshot!)

Die Bilder beziehen sich auf Gegenstände, aber sei werden aufgelöst. Faszinierend, aber immer auch banal sind die Motive. Was sie auszeichnet, ist ihre Sinnlichkeit, ihr Glanz, ihre Verlockung, auch ihre Parodie. Und: Große Bilder!

„Ich gucke mir natürlich schon an, wie die Flüssigkeit zerfließt. Ich lasse dabei bewusst offen, ob es sich um Marmelade, Blut oder Ölfarbe handelt“, sagt der Maler. – – – Ohne Eintrittsgeld viel Farbe oben im Speicher!

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu

  1. Manfred Voita schreibt:

    Bisher habe ich es noch nicht in die Kunsthalle geschafft. Völker ist ein guter Grund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s