Schlutz jetz

Wozu sollte sich der Ottomotor Normalverbraucher noch einen PKW anschaffen, wenn die Autobahnnutzung unerschwinglich geworden ist? Die elendige Diskussion ums Tempolimit wäre passé, die Macht der Automobil-Lobby sänke hurtig. Auch die Grünen wären eines ihrer Hauptthemenfelder los und wir dann eventualiter bald die Grünen. Folgerichtig plädiert Wolfgang Schäuble dafür, deutsche Straßen in nichtstaatliche Hände zu geben. Sicher: Eine Grundgesetzänderung wäre notwendig. Aber – das hat die Geschichte gezeigt – wer Autobahnen errichtet, der läßt sich von Gesetzen nicht aufhalten. Bravo!*

*Nulpen von der SPD: Erfahrungsgemäß lassen sich deren Einwände allerdings als Getue aus sozialdemokratischer Gewohnheit abtun. Den Typen ist doch mittlerweile eh alles egal. – – – Bleiben Sie daheim, bei Ihnen ist’s doch auch hübsch! Sie werden ja wohl hoffentlich nicht in Osnabrück wohnen.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stalingrad abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s