And Moscow girls / always on my mind

Liveblog bei tagesschau.de, volle Lotte bei heute.de, USA-Wahl in den Ahlener Nachrichten und der miniregionalen Hasepost sowie, gleich ab 0.15 Uhr ZDFUSA und livestream USAARD.
Und auch die letzten Wochen: Man sieht in der Bombardierung von uns Medienusern durch die milliardären Medienfiguren, daß niederlageverbündete kapitale Witzfiguren für UNS als Exportpinkler viel wichtiger sind als spendenbefriedeter Hunger in Afrika, herzergreifende Erdbeben in Liverpool, beschönte Vergewaltigungen in Pakistan, elitebereiste Kapitaldiktatur in Peking, brauner Senf in Bautzen et überall oder scheiß Bundesliga auf Sky. Abhängig ist unser *Lebensstil*, den wir ja nach Mittelmeer, Balkanroute, Bataclan, Hebdo, Brüssel, München BEHALTEN wollen laut massenmedialer Bekundung, von der prekären Macht der Vereinigten Staaten, weil sie eben auch DAS MEISTE hat: das meiste Militär, und es auch interessegeleitet einsetzen mag. Und immer eher für Wirtschafts- und Hegemonialinteresse als für Menschenrecht, Freiheit und Kunst als schicke Statuen oder als Popkultur.
Früher gab es eine marxistische Kritik an den USA, orientiert am weltweit agierenden Kapital, welches unter ahumanen Bedingungen Armut generiert; heute bloß verschwörungstheoretischer Blödsinn. Früher (66-69) liebte man die amerikanische Popkultur als Befreiung nationaldeutschen Alltags. Zugleich kritisierte man den Kapitalismus, ohne wirklich zu wissen, daß die Popkultur ein Element davon war und immer mehr wurde: blanke Musikindustrie. Heute haben wir staatliche und private Medien, die den Kreis allumfassend schließen. Schließen. Bald Schluß. Bald Trump. Auch, falls er nicht gewählt wird. Und zwar überall. Der Name „Verwaltete Welt“ – nicht einmal für EU-Brüssel und TTIP oder für Butterberge und Datenlecks erfunden – von Horkheimer und Adorno wird nun absehbare ‚faktische Realität‘.
_Back in the U.S.
__Back in the U.S.
___Back in the U.S.S.R.

Wir waren jung & flogen zum Mond

Wir machten jahrzehntelang richtige gute Anti-Machtmusik

Zu spät für die Party als Beastie Boy. VOTE CLINTRUM.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s