Unterhaltungen zum runden WE

spitze70   Artikel 734511   Donnerstag, 27. Oktober 2016 18:39
Gute Freunde sind hier nicht am Werk

mattes_os   Artikel 734517   Donnerstag, 27. Oktober 2016 22:57
Früher liefen hier zeitweise so viele Diskussionen parallel, dass man aufpassen musste, nicht den Faden zu verlieren, mit buntgemischten Meinungen. Der TP war ein Stück VfL-Identifikation, auch für einen passiven Benutzer wie mich. Man hatte schon das Gefühl, dass man am TP den Puls des VfL-Fans fühlte. Die paar Dummschwätzer konnte man da leicht hinnehmen.
Langsam aber stetig wurde das weniger, vor ein paar Wochen verschwanden einige der (zumindest mir) wichtigsten Benutzer und jetzt ist vom alten TP Geist nicht mehr viel übrig. Schlechte Zeiten gab’s ja immer mal hier, aber so noch nicht, oder? Ich frage mich, ob die Fans des VfL keine Lust mehr auf ein Forum haben, oder ob sie woanders hingezogen sind.

der-alte-neue   Artikel 734521   Freitag, 28. Oktober 2016 01:19
Wir befinden uns aber eben auch gerade in einer Phase, in der es nicht besonders viel rund um den VfL zu diskutieren gibt. Die Mannschaft steht gut da – aber niemand möchte hier seitenlang irgendwelche Aufstiegsträumereien oder Lobgesänge auf die Mannschaft lesen.
Vereinspolitisch gibt es momentan nur alte, häufig diskutierte Themen, aber eben nichts, was gerade zum einen brandaktuell und zum anderen für eine große Zahl von Fans von Bedeutung wäre.
Lediglich die sehr unschöne Terminierung der JHV auf einen Montag, die wohl nicht nur mir eine Teilnahme unmöglich macht, ist diskussionswürdig.
Ich jedenfalls sehe einen ruhigen TP immer auch mit einem lachenden Auge – denn dann ist klar, dass es so schlecht nicht laufen kann.
Dass der letzte Beitrag des TP-Urgesteins Eversburger allerdings vom 25. September datiert, wundert mich dann schon. Ich hoffe, dass da nichts schwerwiegendes ursächlich ist.

Walpurgisnacht   Artikel 734526   Freitag, 28. Oktober 2016 08:15
@ mattes_os Artikel 734517
Du hast vollkommen recht, Posts von ähnlichem Inhalt habe ich in letzter Zeit häufiger gelesen. Ich bin zwar „erst“ rund 10 Jahre hier dabei, aber die Zeiten haben sich schon geändert. Seinerzeit musste man hier nach Spielen locker 10 Seiten nachlesen, heute reicht oft eine aus. Woran liegt´s? Viele Alteingesessene haben sich abgewendet, aus welchen Gründen auch immer. Der TP im Wandel der Zeit sozusagen. Ich vermute es ist ein Mischmasch aus dem Aufkommen von Social Media wie FB, einem nachlassenden Interesse am VfL sowie einem gewissen „Sittenverfall“ im TP.
Es bringt aber naturgemäß nichts, den „guten alten Zeiten“ hinterherzutrauern. Diejenigen, die hier noch aktiv sind, müssen eben dafür sorgen, dass es wieder mehr Freude macht, hier reinzuschauen.
P.S. ich schaue hin und wieder in der lilaweissen Gruppe bei FB vorbei – die ganz großen Diskussionen werden dort aber auch nicht geführt

Eversburger   Artikel 734527   Freitag, 28. Oktober 2016 10:25
@ der-alte-neue:
Alles in Ordnung mit mir. Ist ja fast rührend, wie man sich hier Sorgen um mich macht…:-).
Hatte zuletzt viel um die Ohren, aber werde weiterhin hier schreiben.
Im Übrigen hast Du mit Deiner Analyse recht, warum derzeit allgemein nicht allzuviel geschrieben wird. Das wird sicher auch mal wieder anders, je nachdem, was beim VfL so passiert.

DeeJott   Artikel 734528   Freitag, 28. Oktober 2016 11:07
Alles wird Gut!

PennyParker   Artikel 734529   Freitag, 28. Oktober 2016 12:53
Gut, ich wollte schon bei „Bitte melde Dich!“ vorstellig werden 😉

AliBölzen   Artikel 734532   Freitag, 28. Oktober 2016 13:20
Vielleicht muss Jürgen das Forum des TPs in eine KGaA ausgliedern, damit durch eine professionelle Vermarktung mehr SchreiberInnen gehalten bzw. hinzugewonnen werden können. Der Geschäftsführer der „TP KGaA“ könnte dann mit Erfolgsslogans wie „Wo das Herz schlägt!“ und „Echte Leidenschaft geht durch die Tastatur online“ den TP zu einem publikumswirksamen Event machen – wobei der Architekt für den Turnaround sicher nicht vergisst, die Form des TPs familienfreundlich umzugestalten. Jürgen selbst könnte dann im fußballbefreiten Rest-TP eine Schachabteilung aufbauen. 😉
__________________________
*****Aus dem VfL, der Fanabteilung, bin ich ausgetreten, aus dem TP rausgeflogen, zweimal, dank Netzberg, aus der FB-Gruppe auch, auch zweimal. Wegen Netzbergs Geburtstagsvideo aus Holland und wegen Kalla. Und trotz alledem, mein Herz schlägt lila-weiß, den TP werde ich immer lesen, und hin und an an der Brücke auftauchen, je nach Spielstand auf West, Ost oder nobel Netzbergs Nord. – Und hier geht es mit dem VfL-Museumsgründer hinter die Kulissen …, wo ich mir eine neue Gitarre als Schlagzeug oder Saxophon baue, für 26 Fußballgott Jan Tauer, jawoll, mit der ich dann unsere Hymne mitsinge/spiele. So! Oder so.

Und vorne photographiert immer der Robert!

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball! abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s