Marbach – unser Sommermärchen

Obwohl wir alle um Schiller betrogen waren und Halbbildung auch in Baden-Württemberg zu erwarten war, wie wir von unseren akademischen Lehrern  Herbert Kraft und Andreas Gruschka wußten, fuhren Michael und ich zu Zeiten des selbstermächtigten Sommermärchens da unten hin, um Arno Schmidt zu huldigen und auch die Literatur überhaupt. Archiv, Ausstellung, Museum, Poesieautomat: alles interessierte uns. Wetter und Fußballgott machten auch gute Laune. Kurz: Realisten im Märchenland, vor zehn Jahren. – Es gibt 899 Fotos. Demnächst mit einer Freundschaftserzählung anderswo anders, mit unserer 100-Jahre-Max-Horkheimer-Feier im Literaturhaus an der Bockenheimer Landstraße, mit unserer 100-Jahre-Theodor-W.-Adorno-Feier in der IG-Farben-Uni zu Frankfurt am Main, mit den PuG-Sitzungen in der Hörsterstraße, mit Dom-, Kirchen- und Museumsbegehungen in Münster, den Frankfurttagen nach IfS-Vorträgen, im Städel, der Schirn, im Kahn auf dem Main oder im Caricatura Museum. Michael Tischer wurde nach seinem Studium der kath. Theologie, des klassischen Lateins und der Erziehungswissenschaften in Münster als kritischer Theoretiker promoviert. Er arbeitete als Redakteur für die Liborius-Verlagsgruppe und schrieb vielfältig Eingriffe für die Pädagische Korrespondenz. Seine Lieblingsstadt war Dortmund, meine Münster. Mein Freund; hat sich schon fortgemacht.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Der Zug von Michael, ein Nissan,war pünktlich

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

So sieht eine moderne Mauer aus

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Lecker am Ort des Geschehens

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Marbach redet schon wie wir

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Therapie am richtigen Platz

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Das rote Käppi macht den Unterschied

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

So sieht also ein Sommermärchen aus

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Freude & Dankbarkeit schon immer

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Guilty by 4:2

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Iltalienische Momente

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Bis auf weiteres geht alles so weiter

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

We see it

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Kaffee mit Arno

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ehemaliges Leitmedium hinter Gitter

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Neubau, Baum, Altbau, Park & Ride

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Nein, es waren schöne Tage

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

und draußen auch

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

im Marbacher Literaturbunker

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Fußball!, Kunst & Buch abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Marbach – unser Sommermärchen

  1. Manfred Voita schreibt:

    In Marbach war ich auch, Arno Schmidt Ausstellung, an einem brüllend heißen Sommertag in einer Museum, das – vermutlich als einziges wichtiges in Deutschland – nicht klimatisiert war. Dabei ist Schmidt eigenlich nur gut gekühlt zu genießen.

    • R3BB schreibt:

      Ja, haha. Marbach gab sich wohl den ganz Sommer hitzig, zur Feier des neuen Gebäudes und der Rasenballspiele. Auf dem Rücken des Büchleins zur Ausstellung steht: „Arno Schmidt entzieht sich gängigen Zuordnungen“ – wohl auch der Klimaanlagenverordnung. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s