Land mit Wölfen

jansegehrsDieser Eintrag findet sich auf der Website janseghers.de, vielleicht assoziiert man da schon den Autor der schönen Frankfurter Marthaler-Krimis, die auch für das ZDF verfilmt wurden. Hinter dem offenen Pseudonym verbirgt sich winkend Matthias Altenburg, Literaturkritiker und Autor meines Lieblingsromans der 90er Jahre: Landschaft mit Wölfen, ein Stadtportrait der Mainmetropole, in der ich gerne gelebt habe, in sieben biblisch-heißen Sommertagen. Bei der Lesung dieses Romans im Frankfurter Literaturhaus noch an der Bockenheimer Straße damals gestand Verena Auffermann auf dem Podium, erst durch Altenburgs geschnittene Lesung (das Ganze in kurz) den Text wirklich verstanden zu haben. Das Motto von Goya: Alle werden fallen. Stark! – Das Tagebuch mit Toten von Jan Seghers reicht tief zurück und schenkt mit klarer und durchgängig behaupteter Struktur Einblicke in Politik, Kultur, Alltag, Wetter und Daten (das Gegebene, meist Schlechte). – So, einen noch:

jan2

Werbeanzeigen

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s