57 Jahre Prince Rogers Nelson – NPG

Prince wurde heute morgen gegen 10:00 Ortszeit leblos auf seinem Anwesen,
den Paisley-Park-Studios in Chanhassen, Minnesota, aufgefunden.
Prince wurde 57 Jahre alt.
Anfang des 21. Jahrhunderts grenzte sich Prince zunehmend von der Musikindustrie ab und wählte unkonventionelle Vertriebskanäle für seine Tonträger; einige seiner Alben waren zeitweise nur über das Internet oder als Beilage einer handelsüblichen Zeitung erhältlich.
Am 11. September 1987 eröffnete Prince das Paisley Park Studio in Chanhassen (US-Bundesstaat Minnesota), ein damals zehn Millionen US-Dollar teurer Gebäudekomplex. Es ist bis zu seinem Tod sein privates Musikstudio gewesen und verfügte über diverse Tonstudios sowie Räume für Konzert-, Video- und Filmaufnahmen.
Das neue Album von Prince hätte im Dezember 1987 unter dem Namen Black Album erscheinen sollen. Doch eine Woche vor dem Veröffentlichungstermin sagte Prince die Auslieferung des Albums ab.
Zur Begründung sagte er im Jahr 1990 dem US-Musikmagazin Rolling Stone, er habe erkannt, dass man jeden Moment sterben könne und danach beurteilt werde, was man zuletzt zurückgelassen habe.

Formely known as „Slave“ – as „The Artist“ – as „Das unaussprechliche Symbol“.
In Konsequenz seiner Abgrenzung zur Musikindustrie löschte er schon Ende November 2014 seine Benutzerkonten bei Facebook, Instagram und YouTube.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s