Briefcase full of Blues

Bei Lanz saßen gestern diese SZ-Panama-Paper-Types, die wie Schwestern von Bill Gates jetzt durch die Medien gereicht werden und aussehen, und regen sich nicht über Kapitalismus sondern vor allem moralisch darüber auf, daß der bekannte Dreck Dreck in Briefkästen gemacht hat. Auch Gesine Schwan, SPD, kennt da nur noch die offizielle Moral der Herrschenden. – Das ist ja alles Spiegelnde SelbstBILDrecherchiererei! Sie kennen alle wohl keine Lieder, die das Leak in den Briefkästen viel viel besser interpretieren:

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stalingrad, Zeitdiagnostik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s