Tony Cragg im Von der Heydt-Museum

Unübersehbar ist seit Montag der Kran vor dem Von der Heydt-Museum. Er ragt bis ans obere Stockwerk, um dort die teils tonnenschweren Skulpturen von Tony Cragg abzuladen – die Vorbereitungen auf die große Retrospektive zu Tony Cragg haben begonnen. Ab 19. April ist die Ausstellung zu sehen.
Dafür werden diese Woche rund 50 Skulpturen des britischen Bildhauers ins Museum geschafft. Sie kommen untern anderem als Leihgaben aus Turin, London, Lugano und Nürnberg. Die Anordnung und Positionierung der Kunstwerke erfolgt dann durch Tony Cragg vor Ort. Noch bis Freitag dauern die Arbeiten. Die Ausstellung gibt ab 19. April auf allen drei Etagen des Museums einen Überblick über das gesamte Schaffen, Skulpturen, Zeichnungen und Arbeiten auf Papier ebenso wie Werke, die bisher noch nie ausgestellt wurden.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s