Mein erster Blues

Ich denke, es war so 72/73, als ich am geliebten ziemlich neuen Gymnasiastenschreibtisch saß und las und immer Radio dabei hörte, WDR 3 damals, obwohl das Osnabrücker Land niedersächsisch war und ist (VfL). Da war diese Musiksendung, und da hörte ich meinen ersten Blues, und ich glaube heute, es war dieses Ding von John Mayall, weil es da eine Themensendung über weißen Blues gab und später Johnny Winter im Rockpalast diese Erinnerung schon auffrischte. Ich mag mich täuschen, aber dieser Stil ging durch mein Leben bis heute, im Studium natürlich als Blues-Brothers-Remake-Selfie, und am liebsten gleichauf allen anderen Weisen ist mir bis heute der Chicago-Blues.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s