Monatsarchiv: Oktober 2015

Und ICH das KLG dazu

Irre! Der entschiedene „Kulturbetriebsverächter“ Rainald Goetz ist der diesjährige Georg-Büchner-Preisträger – womit Goetz‘ Bücher mit so munteren Titeln wie „Irre“, „Loslabern“ oder „Rave“ zu Klassikern geadelt werden. Als junger Mann mit Strubbelfrisur, der sich die Stirn aufschlitzte,  ist er in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Global Player aus von deppert ‚Sportsleuten‘ gesponsortem Mist

Dank an Friedemann, the modern one

Veröffentlicht unter Fußball!, Stalingrad | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zitat aus der Zukunft

»Das riesige Bildmaterial, das tagtäglich von den Druckerpressen ausgespien wird und das doch den Charakter der Wahrheit zu haben scheint, dient in Wirklichkeit nur der Verdunkelung der Tatbestände.« (Bert Brecht, 1931)

Veröffentlicht unter Kunst & Buch | Kommentar hinterlassen

Foto-Sharing-App?

Künstler und Fotografen sind eigentlich kleine Lichter auf Instagram. Doch sie sind unterhaltsam, lustig, verspielt, politisch, rebellisch, verträumt – latürnich monopol/magazin für kunst und leben hat zehnmal hingeguckt. Hier das Ergebnis:    

Veröffentlicht unter Kunst & Buch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Zur Nacht IV

Veröffentlicht unter Kunst & Buch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Alleinstellungsmerkmal

Gehörte nie zur Konferenzenpresse: Hermann L. Gremliza, dem zu seinem 50sten gerecht ein Dichter & Prawda gegeben wurde, interviewt kurz vorm 75sten vom Prinzessinnenreporter. 1) Gerüchteweise achten eigentlich nur Journalisten auf die Autorennamen über oder unter einem Text – wann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichtspolitik, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zur Nacht III

Veröffentlicht unter Kunst & Buch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen