Stein Furt Asche Berg

Neugestaltung Bodendenkmal Burg Ascheberg
Die Geschichte der im Jahr 1164 zerstörten Burg Ascheberg wird wieder lebendig. Das von den Einheimischen liebevoll „Aschebergs Büschken“ genannte Fleckchen Erde am Burgsteinfurter Ortsrand ist auf Initiative des Heimatvereins ausgelichtet und wieder zugänglich gemacht worden.

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geschichtspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s