Nennen Sie mich Walt!

Gran Torino ist 2008 als Altersweisheit von und mit Clint Eastwood erschienen. Als polnischstämmiger Koreakriegsveteran und ehemaliger Ford-Mitarbeiter lebt Walt Kowalski, dessen Weltbild von rassistischen Vorurteilen geprägt ist, nach dem Tod seiner Frau in einer Detroiter Vorstadtsiedlung, an der der Niedergang der Autoindustrie seine Spuren hinterlassen hat. Walt Kowalski sieht die amerikanischen Ideale zusehends gefährdet. Der Inhalt des Films ist auf Wikipedia nachzulesen.
***** Der Ford Torino der Modelljahre 1972 bis 1976 war ein in der Mittelklasse positioniertes Fahrzeug des amerikanischen Automobilherstellers Ford, das als Limousine, Coupé und Kombi angeboten wurde. Die besser ausgestatteten Modelle der Baureihe trugen die Bezeichnung Gran Torino bzw. Gran Torino Brougham. Es waren große, schwere Autos, die rückwirkend zu den unökonomischsten Serienfahrzeugen der 1970er-Jahre gezählt werden. Sechs- und Achtzylindermotoren mit Hubräumen von 4,1 und 7,2 Litern bis zu 375 PS. Die Autos erhielten weltweite Bekanntheit durch die amerikanische Fernsehserie Starsky und Hutch, in der ein rot-weiß lackiertes Gran Torino Coupé eingesetzt wurde, sowie durch den Kinofilm Gran Torino. Auch diese Geschichte ist auf Wikipedia bestens verzeichnet.

Advertisements

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch, Zeitdiagnostik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s