… was zusammengehört

Sie dehnen sich, und das ist nicht: gut.

Werbeanzeigen

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zeitdiagnostik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu … was zusammengehört

  1. mentalpunker schreibt:

    Das Doppel-dass von ForenBoy ist natürlich auch klasse. Wahrscheinlich nicht mal der Dorfgrammatik geschuldet, sondern der neuen doitschen Orthographie. Liebt er wahrscheinlich, hehe

    • mentalpunker schreibt:

      Und rahab dreht am Rad, sieht die Fälle (Deklination) fallen. Vielleicht ist ‚Ausfallen‘ / ‚ausfällig werden‘ ein neualtes Mittel dagegen. Hihi

  2. fidelche schreibt:

    Ich bin gespannt wann der Dorfnazi endlich um die Hand der promovierten Antisemitin anhält.

    • Neuhaus schreibt:

      Schöner Artikel! –
      Fidelche, ich glaube auch, es knistert schon gewaltig. Vielleicht wird der Superverleger Trauzeuge. Wäre eine Selffullfillingdingda des Artikels. hihi

    • ForenBoy schreibt:

      niemals, Neuhaus: solange Jakob keine Manschettenknöpfe trägt, never ever……

  3. ForenBoy schreibt:

    schon klar: Hauptsache, Ihr wart dabei, und dagegen!
    Eure Langeweile möchte ich einmal haben…………

    ….jetzt kann der Oberlektor wieder seinen Rotstift zücken, viel Spaß beim Suchen.

  4. Louis Levy schreibt:

    Was nützt bei Hundescheiße ein Rotstift? Stinkt es dann weniger oder ist die Infektionsgefahr herabgesetzt? Nö, Hundekot gehört hier einfach nich` hin. Das Braune muss weg!

    lg LL

    • ForenBoy schreibt:

      LL, nicht nur Deine Ausdrucksweise machen einem Gesocksforum alle Ehre.
      Das mit dem Rotstift scheint Dein gelangweilter Lektor ja anders zu sehen…..

  5. ForenBoy schreibt:

    Rainer, Du wolltest doch wissen, was der ForenBoy da bei den Missionaren an nationalsozialistischen Kommentaren hinterlassen hat.

    Hier der ganze Kommentar, der sich tatsächlich hinter den Zensur-XXXXXXXXXen tatsächlich verbirgt:

    „Lachen ist gesund. Du solltest es auch mal versuchen.“

    Was Deine Freunde daraus gemacht haben, belegt einmal mehr, wie verlogen und unglaubwürdig diese Blogger sind, die ihre fanatische Ideologie selbst mit schäbigen Mitteln unter die Leute bringen:

    ForenBoy http://j.mp/VAdd2R
    6. Dezember 2012 18:25
    xxxxxxx (Original:“Lachen ist gesund. Du solltest es auch mal versuchen.“)
    ————–
    Ihre nationalsozialistischen Kommentare können Sie sich sparen, denn sie werden hier nicht veröffentlicht. Halten Sie sich gefälligst an unsere Netiquette!
    Die MI-Redaktion

    • ForenBoy schreibt:

      Wenn ein solcher Kommentar nationalsozialistisch ist, dann haben die Panzerjungs natürlich recht, dass alle Deutschen Nazis sind……..

    • ForenBoy schreibt:

      die heute nachgeschobene Info des Obermissionaren zeigt deutlich, wie merk befreit und perfide sich die „Freunde Israels“ ihre Wahrheit zurecht biegen und wie sie über Menschen urteilen, die sie weder kennen, noch überhaupt an ihnen interessiert sind.

      Es geht wie meist in solchen Foren nur um eitle Selbstdarstellung und dem Suchen nach „den Anderen“, denen man dann ähnlich den Judensternen der Nazis, vorgefertigte Diskreditierung-Sticker anheften kann. Das ist für mich die eigentliche dort so gerne propagierte Schuldabwehr, aber das haben die Panzerjungs noch nicht erkannt.

      Wer sich davon nicht in die Flucht schlagen lässt (wie z.B. MEMO) der muss den unsäglichen Eiertanz dann mitmachen, um dann mit ständigen Wendemanövern noch „irgendwie“ mitmachen zu können, Das ist ärmlich und peinlich für alle.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s