… and who knows Blinky Palermo

Blinky Palermo (1943 – 1977), der berühmte Maler mit dem internationalen Künstlernamen, ist ein Sohn der Stadt Münster und ein ehemaliger Schüler des Arnoldinums in Steinfurt. Museen in aller Welt reißen sich um die Werke des Beuys-Schülers. Nun auch das Landesmuseum am Domplatz: Eine große Retrospektive feiert die Bilder des früh verstorbenen Meisters. Manuel Jennen berichtet für die MZ.

Hören & Lesen:
in den WN
bei Harald Suerland zur Ausstellung
und Abschied

Werbeanzeigen

Über rainer kühn

Den autoritären Charakter findet man leider von links bis erwartet rechts in allen Schwatzbuden des Internetzls. (Theodor W. Adorno & seine kritische Theorie)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Buch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s